Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /web/htdocs/www.larius.eu/home/v11/config/init.php on line 16
Airless Painting Industrielle Profi - LARIUS
larius

Home » INDUSTRIE 2019 » Pneumatisch Airless - Anti-korrosion pumpen

Pneumatisch Airless - Anti-korrosion pumpen

Airless Technologie. Höhere Leistung und Widerstandsfähigkeit.

Die Pumpen können mit verschiedenen Konfigurationen geliefert werden: befestigt auf einem Fahrwagen, mit Wandbügel oder direkt auf dem Behälter für eine schnelle Wartung und eine praktische Anwendung.

 - Bessere Übertragung des Lacks auf das Erzeugnis

 - Kein Overspray

- Bessere Zerstäubungsqualität

- Gleichmäßiger Strahl

- Schneller Auftrag

- Materialersparnis

- Motor mit Frostschutz Serie Nova - Omega

- Hohe Fördermenge

- Robuste Konstruktion, handlich und kompakt

- Gestattet das Arbeiten selbst in kleinsten Bereichen

- Automatischer Stopp und Start:

- Regulierung der Fördermenge

- Regulierung der Präzision der Luftzufuhr:

SFC - Airless Spritzdüsen Super Fast Clean<br>Selbstreinigung
ST 11-40 - Standarddüsen ST 11-40
ST 51-80 - Standarddüsen ST 51-80
11130 - Pistolen Airless L91X
18064 - Larex-Schlauch<br />(Höchstdruck 425 bar)
18270 - 18290 - 18291 - Düsenhalter Airless - Hochdruck
6099 - Durchlauferhitzer
11131 - Airless gun L91X swivel connector ¼
11200 - Pistolen Airless AT 250
11250 - AT 250 Airless Spritzpistole Schwenkbeschlag ¼
35014 - Antistatischer Airlessschlauch (Höchstdruck 228 bar)
21969 - Mist-Less-DÜSEN 17-25
55050 - Antistatischer Airlessschlauch (Höchstdruck 210 bar)
18510 - Pulsationsfreier Schlauch Ø 3/8
18024 - Antistatic hose diameter ¼

9

1 1

9

1 1

Funktionsprinzip

Die Pneumatikpumpen und die Zubehörteile der Serien Nova, Omega, Ghibli und Vega arbeiten mit dem Airless-
Spritzverfahren: eine Hochdrucklackierung ohne die Zuhilfenahme von Luft. Die Zerstäubung erfolgt, indem das
Material bei einem sehr hohen Druck (mindestens 120 bar) durch eine kleine Düse gepresst wird.
Das breite Sortiment an Geräten und Zubehör erfüllt alle spezifischen Anforderungen hinsichtlich des Materials,
der geforderten Förderleistung und des gewünschten Finishs.
Die Pumpen können, je nach Modell, auf Fahrwagen, Tragwinkeln für die Wandbefestigung oder Behältern
ausgerüstet werden, um so Zweckmäßigkeit bei der Anwendung sowie eine einfache und schnelle Wartung zu
garantieren.
Das Airless-Spritzverfahren garantiert:
Übertragungseffizienz: der Prozentsatz an Lack, der sich auf dem Teil absetzt, ist, gemessen an der von der
Maschine ausgegebenen Gesamtmenge, sehr hoch.
Hohe Leistung.
Beim Airless-Spritzverfahren wird ein Druck auf das Material ausgeübt, indem es durch eine Düse angemessener
Größe (kalibriert) gepresst wird. Das Produkt erreicht dabei eine solche Geschwindigkeit und Kraft, dass es beim
Aufprall zur Teilung in winzige Teilchen kommt. Der ausgeübte Druck verhält sich proportional zur geforderten
Förderleistung und den physikalischen Eigenschaften des Produktes.
Die Bildung des Strahles wird durch die Form der Düse bestimmt. Durch Änderung der Düsengröße lassen sich
die Förderleistung und der Öffnungswinkel des Fächerstrahls anpassen.
Der Strahl beim Airless-Spritzverfahren besteht nur aus Lack, er erleidet keine Turbolenzen und ist gerichtet.

Larius S.r.l - V.Antonio Stoppani 21, 23801 Calolziocorte (LC) - Tel. +39 03_41 62.11.52 - Fax. +39 0341 62.12.42
Cod. Fis.00231580135 | P.iva 02507230163 | - -

Handpistolen, Automatikpistolen, Materialzufuhrsysteme, Kolbendosierpumpen, Übertragung und Umfüllen von Flüssigkeiten, Straßenmarkierung, Elektrostatische Geräte, Folgeplattengruppen, Spezielle Zwei-Komponenten-Gruppen, Einspritzpumpen, Misch- und Dosiersysteme, Dosier- und Mischanlagen, Airlesszubehör, Ersatzteile.